Das Feriedorf Rødvig Ferieby

Wir, Mette und Claus Høgenhaug, sind die Inhaber von Rødvig Ferieby und zugleich für den täglichen Betrieb zuständig.Sie werden uns in der Rezeption treffen, und fast rund um die Uhr werden wir irgendwo im Feriendorf zu finden sein. Vielleicht werden Sie auch unsere Söhne mal kennenlernen . sie helfen in der Rezeption aus, mähen den Rasen und helfen bei den Grillabenden am Mittwoch.
Wir beide waren ursprünglich im IT-Sektor und im Bankensektor tätig. Die Natur hat uns aber gerufen, und wir haben das Feriendorf gekauft, um jeden Tag mit Freunde in der Seele an die Arbeit gehen Zu können.
Entscheidende Faktoren für uns waren die einzigartige Lage und die phantastische Atmosphäre im Feriendorf. Wir haben das Gefühl, dass die Schultern sich senken und der Atem ruhiger wird, sobald wir auf den kleinen, geschlungenen Weg zum Feriendorf einbiegen. Wir finden Entspannung im Feriendorf, auch bei der Arbeit. Und wir hoffen, dass auch Sie dieses Gefühl erleben werden.

Ein Ort zum Entspannen
Unsere Vision ist es, mit dem Feriendorf eine Freistätte für Kinder und Erwachsene zu bieten. Die Eltern können ihre Kinder ruhig auf dem Gebiet des Dorfes spielen lassen - wir sind von Feldern umgeben - und im Laufe des Sommers lernen sich fast alle kennen, weil die Anzahl der Ferienhäuser so gering ist.
Rødvig Ferieby ist auch ein Ort des Miteinanderseins. Hier spielen unsere Kinder miteinander - über Sprach- und Altersunterschiede hinweg - und hier essen wir abends zusammen, entweder am Lagerfeuer oder im Tipi.

An Montagabenden können Kinder und Erwachsene am Lagerfeuer Brötchen und Pfannkuchen backen, und jeden Mittwoch in der Sommersaison sind Sie eingeladen, an unseren Grillabenden mitzumachen. Am Freitagabend laden wir Sie ein, die dänische Spezialität "Smørrebrød" (belegtes Brot) zu kosten. 
Wir freuen uns sehr darauf, Sie und Ihre Kinder bei uns zu begrüßen!

Herzlichst
Mette und Claus